EUROGLAS

7. EUROPÄISCHE REUSE-KONFERENZ, 24. SEPTEMBER 2019, BRÜSSEL

Die Umstellung auf Mehrwegverpackungen: Richtlinien und bewährte Verfahren

Spannende Innovationen, aktuelle politische Maßnahmen und kluge Initiativen standen auf dem Tisch, als sich Unternehmen, NRO, Politiker und Vertreter öffentlicher Institutionen zur 7. REUSE-Konferenz am 24. September 2019 in Brüssel trafen. Die Veranstaltung wird alle zwei Jahre von der Deutschen Umwelthilfe (DUH), dem Europäischen Verband der Getränkegroßhändler (CEGROBB), den Privatbrauereien in Deutschland und der Reloop-Plattform organisiert.

Vor dem Hintergrund der kürzlich verabschiedeten Einweg-Kunststoffrichtlinie diskutierten die Teilnehmer mögliche Anreize für das Wachstum und die Verbreitung von Wiederverwendungssystemen in der EU sowie auf nationaler und lokaler Ebene. Die Geschäftsführerin von Reloop, Clarissa Morawski, führte die Teilnehmer durch die Veranstaltung. Mehrere Vorträge gaben Einblicke in innovative Wiederverwendungssysteme in den Bereichen Getränke, Lebensmittel und Transport. Auch die Firma Euroglas war mit Geschäftsführer Christoph Jäckle und Leiter Marketing Christian Rydval vertreten (siehe Bilderserie).

Auf der 7. REUSE-Konferenz wurde der neue Reusable Award vorgestellt, der außergewöhnlichen Beispielen der Abfallvermeidung gewidmet ist, die über den Rahmen des klassischen Refillable Award hinausgehen. Der Fußballverein Bayern München erhielt als erster den neuen Pokal für die Verwendung von Mehrwegbechern bei seinen Heimspielen in der Allianz Arena. Der Nachfüllpreis ging an das Ökodorf Brodowin, dessen Direktor von Maltzahn für seinen nachhaltigen Ansatz bei der Bereitstellung von regionaler Milch in Mehrwegflaschen ausgezeichnet wurde.

Bilder ansehen

Scroll to Top